Fleischmann H0 190501 Set Zechenzug Bergmannsglück, für Mittelleiter-Wechselstrombetrieb

Art-Nr.
flm190501
Hersteller
Fleischmann
Gewicht
0,76kg
Fleischmann


Merkmale
Anzahl der Einheiten
einfache Anzahl
Artikelzustand
Neu
Beschreibung des Paketinhalts
Fleischmann H0 190501 Set Zechenzug Bergmannsglück, für Mittelleiter-Wechselstrombetrieb
Marke
Fleischmann
Maßstab
1:87
Montagezustand
vormontziert
Produktart
Lokomotive
Spur
H0
Vintage (J/N)
Nein
Warnhinweis
Achtung!  Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren
Sonderangebot -30%
Achtung!  Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren
Ausstattung: ~ AC digital Wechselstrom
Sonderangebot
350,00EUR
UVP des Herstellers  499,95EUR (Sie sparen 149,95EUR)

inkl. 19% USt. inkl. Versand
Nur noch wenige auf Lager. Lieferzeit 3-4 Werktage!Nur noch wenige auf Lager. Lieferzeit 3-4 Werktage! **
Dieses Produkt ist versandkostenfrei!


Fleischmann H0 190501 Set Zechenzug Bergmannsglück, für Mittelleiter-Wechselstrombetrieb

 

1x-Serie 2008 !

 

 Set Zechenzug „Bergmannsglück“, für Mittelleiter-Wechselstrombetrieb

 
 Das Modell:

  • Tenderlok mit lastgeregeltem Decoder für analogen oder digitalen Fahrbetrieb.
  • Güterwagen wie Set 490501.
  • Die Fahrzeuge sind mit PROFI-Kupplungen ausgestattet,
  • 2 Bügelkupplungen nach NEM 360 liegen bei.
  • Wagen mit nicht isolierten Radsätzen.


 Das Vorbild:
Eisenbahn und Kohlenzechen gehörten in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts im ganzen Ruhrgebiet untrennbar zusammen. Jede größere Zeche besaß einen eigenen Gleisanschluss, so auch „Bergmannsglück“. Deren Verbindung zum Netz der Staatsbahn gehörte zur Königlichen Zechenbahn- und Hafenverwaltung, die im Raum Gladbeck/Bottrop/Gelsenkirchen mehrere Zechen miteinander verband. FLEISCHMANN bringt jetzt einen typischen Zechenzug jener Jahre. Die Dampflok „Bergmannsglück“ zieht fünf Wagen: einen offenen Güterwagen der K.P.E.V., der mit Grubenholz beladen ist, einen Güterwagen mit den für den Steinkohlebergbau typischen Förderwagen und einen vierachsigen Flachwagen mit Fischbauchträger, der eine Seilscheibe und zwei Kabeltrommeln transportiert, einen offenen Großviehwagen der K.P.E.V., der Grubenpferde zu ihrem Einsatzort bringt und einen kombinierten Mannschafts- und Gerätewagen, wie er für Zechenbahnen typisch war. Dass dieser Zug mit dem entsprechendem Personal besetzt ist, versteht sich von selbst.

 
 

 

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 3 Buchstaben bestehen.